Kontakt

Tel.: 0171 2783552

E-Mail: info@bayernwoelfe.de

Aktuelles

8. Dezember 2015

Ladenöffnungszeiten

Am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2015 und am 1. Januar 2016 bleibt die Verkaufsstelle in Mammendorf geschlossen. Für die übrigen Tage gelten die gewohnten Öffnungszeiten.

7. Dezember 2015

Weihnachtsfeier Bayernwölfe am 12. Dezember 2015

Nicht vergessen, am Samstag findet die Weihnachtsfeier in den Geschäftsräumen von Bayernwölfe in Mammendorf statt. Von 9:00 - 12:00 Uhr freuen wir uns, Sie herzlich begrüßen zu dürfen.

 

Auch der Tierschutzverein Euro-P.A.S. e.V. wird vor Ort sein, und klärt gerne auf, wie der Tierschutz in Serbien aussieht. Der Verein kümmert sich um die Probleme vor Ort, nicht die Vermittlung nach Deutschland steht im Vordergrund, sondern die Hilfe vor Ort.

 

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns, ein paar schöne Stunden mit Ihnen gemeinsam verbringen zu dürfen.

19. November 2015

Zweites Seminar Die Kommunikation der Hunde ein schöner Erfolg

Auf Grund der hohen Nachfrage fand das Seminar Die Kommunikation der Hunde auch im 4. Quartal noch einmal statt. Viele interessierte Teilnehmer und der lebendig gestaltete Vortrag von Gabriele Sakowski gestaltete den Tag kurzweilig und spannend. Am Nachmittag wurde auf Basis von Videos der Teilnehmer das theoretisch geschulte Auge auf die Probe gestellt. Die Teilnehmer konnten so nun viele Szenen aus dem Alltag besser verstehen und freuen sich, durch Beobachtungen beim eigenen Hund weiter das Erlernte üben zu können.

13. November 2015

Danke!

Liebe Kunden,

Bayernwölfe möchte sich ganz herzlich für die von Ihnen geleisteten Spenden in die Euro-Pas Tierschutz Spendendose bedanken! Lesen Sie bitte hier, für welche Tierschutzmaßnahme Euro-Pas, dass daraus erhaltene Geld verwenden wird. Damit haben Sie geholfen, dass Euro-Pas helfen kann und somit das Leben 3er Hunde um ein großes Stück lebenswerter wird!

Vielen Dank, Ihre Gaby Sakowski und das gesamte Bayernwölfe Team

Liebe Gaby,
 
auf diesem Weg möchten wir Dir im Namen unserer Schützlinge ein HERZLICHES DANKESCHÖN aussprechen. Wir, der Tierschutzverein Euro-P.A.S. e.V., möchte sich im Namen aller seiner Schützlinge von Herzen für die prall gefüllte Spendendose bedanken! Danke, dass wir die Dose bei Dir im Laden aufstellen dürfen, und man sieht wieder, dass "Kleinvieh auch Mist macht"- wir freuen uns wirklich über jeden Cent!
 
Bitte gib das Dankeschön auch an Deine Kunden weiter, die es erst möglich gemacht haben, dass sage und schreibe 151,41 € zusammengekommen sind, die so dringend benötigt werden. Wie Du weißt setzen wir uns hauptsächlich vor Ort, in Serbien, ein. Wir führen Kastrationsaktionen durch, impfen die Streuner, richten Futterstellen ein. Und gerade jetzt, wo der Winter schon fast da ist, fehlt es finanziell wieder an allen Ecken und Enden. Da wir kaum Tiere vermitteln (unser Hauptaugenmerk liegt auf der Hilfe vor Ort) bekommt unser Verein auch keine Gelder aus Schutzgebühren etc. Wir sind daher immer auf Unterstützung angewiesen, denn ohne Spenden können wir den bedürftigen Tieren vor Ort in Belgrad nicht helfen.

Die 151,41 € aus der Spendendose werden wir für drei sehr kleine, arme Hunde verwenden, die in einem dreckigen Hinterhof zwischen dem Müll hausen müssen. Auch im Winter liegen die drei Winzlinge auf blankem Beton- wir haben lange mit den Besitzern gesprochen, wir durften wenigstens Decken hineinlegen und die Hunde kastrieren. Ein großer Erfolg! Leider können wir die drei Hunde nicht in eine Hundepension geben, da wir die monatlichen Kosten nicht stemmen können (wir haben bereits einige Dauer-Pensions-Insassen, die monatlich eine Unsumme kosten- leider sind die Paten rar).


Jetzt aber können wir den drei Zwergen dank der Spendendose vielleicht bald sogar eine warme Hütte bereitstellen- ein großer Schritt dafür ist dank dem Geld getan, es fehlen nur noch wenige Euros, damit wir eine gut isolierte Hütte kaufen können! Wir freuen uns sehr, dass diese drei Zwerge den kalten serbischen Winter, der nicht selten wochenlang mit Temperaturen von über -20 Grad über das Land regiert, nun nicht mit Todesangst entgegensehen müssen.
 
VIELEN HERZLICHEN DANK!!!
 
Andrea, Claudia & Aleks 
Tierschutzverein Euro-P.A.S. e.V.

6. November 2015

Ankündigung

Die Jahreszeit schreitet in großen Schritten voran. Um das Jahr 2015 nicht ohne ein großes Dankeschön an all unsere treuen Kunden ausklingen zu lassen, findet am

 

12. Dezember 2015 von 9:00 - 12:00 Uhr

 

ein weihnachtlicher Umtrunk im Laden in Mammendorf statt.

 

Wir freuen uns sehr, dass der Tierschutzverein Euro-P.A.S. e.V. mit vor Ort sein wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Verein und die Tierschutzarbeit in Serbien vor Ort kennen zu lernen. Vielleicht finden Sie eine Möglichkeit, wie auch Sie dem Verein bei seiner sinnvollen Arbeit helfen können.

 

Lasst uns gemeinsam das Jahr ausklingen – tolle Gespräche führen und einfach ein paar schöne Stunden gemeinsam in einer fröhlichen Runde verbringen.

 

Wir freuen uns, Sie am 12. Dezember persönlich begrüßen zu dürfen.

 

Ihr Bayernwölfe Team

23. Oktober 2015

Angebot der Woche

200 Gramm Luftröhre getrocknet und geschnitten

 

für nur 2,80 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 27. bis 31. Oktober 2015

9. Oktober 2015

Angebot der Woche

1 Kilogramm Wildfleisch (gewolft, gefroren)

 

für nur 3,80 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 13. bis 24. Oktober 2015

2. Oktober 2015

Angebot der Woche

200 Gramm Ochsenziemer Endstücke hohl

 

für nur 3,00 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 6. bis 10. Oktober 2015

24. September 2015

Angebot der Woche

1000 Gramm Rinderknorpelfleisch

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 29. September bis 3. Oktober 2015

28. August  2015

Angebot der Woche

1000 Gramm Kopf-Gurgel-Schlund

 

für nur 2,70

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 1. bis 26. September 2015

18. August  2015

Angebot der Woche

1000 Gramm Rinderknorpelfleisch

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 25. bis 29. August 2015

31. Juli  2015

Gruppentraining

Um das neu erlernte Verhalten von Hund und Halter zu festigen, bieten wir auch Gruppentraining an. In einer kleinen Runde werden unterschiedliche Dinge aus dem Alltag gefestigt. Mehr Info zum Gruppentraining finden Sie hier

24. Juli  2015

Angebot der Woche

500 Gramm Rindfleisch Sorte II

Rindfleisch mit 15-20% Fettgehalt

 

für 2,10 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 28. Juli bis 8. August 2015

 

13. Juli  2015

Angebot der Woche

1000 Gramm Rinderknorpelfleisch

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 14. Juli bis 18. Juli 2015

6. Juli  2015

Angebot der Woche

400 Gramm Hähnchenherzen

(roh)

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 7. bis 11. Juli 2015

4. Juni 2015

Angebot der Woche

1 Kilogramm Rindermix - Rindfleisch, Gurgel, grüner Pansen

(gefroren und gewolft)

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Gültig ab 9. Juni bis 13. Juni 2015

1. Juni 2015

Das erste Seminar Die Kommunikation der Hunde war ein schöner Erfolg. Gabriele Sakowski schulte die Theorie interessant und spannend zugleich. Am Nachmittag wurde anhand von privaten Videos das Erlernte trainiert. Die Körpersprache sehen, die Signale aufgreifen und richtig deuten, das ist Frau Sakowski wichtig: "Wenn wir die Sprache unserer Hunde verstehen und passend darauf antworten, steigert dies das Ansehen und die Hunde nehmen uns als Rudelführer ernst".

 

Kurzatmig und informativ lautete das einstimmige Feedback der Teilnehmer am Ende des ausgebuchten Seminartages. Vorraussichtig im Herbst wird es noch einmal die Möglichkeit geben, an diesem Seminar teilzunehmen. Auch wird es vorraussichtlich ein Aufbau Seminar geben, Details dazu finden Sie natürlich zeitnah auf unserer Webseite.

29. Mai 2015

Angebot der Woche

Rindergaumenplatten – ein knorpeliger Kaugenuss

 

Zum Produkteinführungspreis 200 g für 4,60 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Das Angebot ist gültig ab 2. - 6. Juni 2015

23. Mai 2015

Angebot der Woche

400 Gramm Champion Mix

Rindfleisch, Rinderleber, Ei gekocht, Knochenpaste

 

für nur 1,90 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Das Angebot ist gültig ab 26. Mai bis 30. Mai 2015

17. Mai 2015

Angebot der Woche

Rindergaumenplatten – ein knorpeliger Kaugenuss

 

Zum Produkteinführungspreis 200 g für 4,60 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Das Angebot ist gültig ab 19. Mai bis 23. Mai 2015

8. Mai 2015

Angebot der Woche

1 Kilogramm Rindermix - Rindfleisch, Gurgel, grüner Pansen

(gefroren und gewolft)

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Das Angebot ist gültig ab 12. Mai bis 16. Mai 2015

4. Mai 2015

Angebot der Woche

1 Kilogramm Rinderpansen grün

(gefroren und gewolft)

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange der Vorrat reicht

 

Das Angebot ist gültig ab 5. Mai bis 9. Mai 2015

24. April 2015

Angebot der Woche

1 Kilogramm Rinder-Knorpelfleisch

(geschnitten und gefroren)

 

für nur 2,70 Euro

nur so lange Vorrat reicht

 

Das Angebot ist gültig ab 28. April bis 2. Mai 2015

8. April 2015

Seminarankündigung Hundesprache

Liebe Kunden und Hundefreunde,

einige haben ja schon lange darauf gewartet. Nun endlich kann ich Ihnen mein Seminar zu der Sprache der Hunde anbieten.

 

Die Kommunikation der Hunde
Seminar zu den wichtigsten kommunikativen Verhaltensweisen und Signalen der Hunde

 


Seminarzeitpunkt: Sonntag der 31. Mai, von 9.30 Uhr bis voraussichtlich 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Restaurant zur Sonne, Jahnweg 11 in 82291 Mammendorf

 

Im Anhang finden Sie die detaillierte Ausschreibung, das Anmeldeformular, sowie die Teilnahmebedingungen.

 

Bitte zur Mitarbeit:

Der 2. Teil des Seminars wird aus der praktischen Analyse von Videomaterial und Fotos bestehen. Falls Sie ein kleines Video Ihrer Fellnase haben, in dem er/sie mit anderen Hunden oder Menschen kommuniziert, würden wir uns über eine Zusendung und Freigabe zur Verwendung dieses Materials im Seminar sehr freuen. Je mehr Videoeinsendungen wir erhalten, desto interessanter und lehrreicher wird unser Nachmittag werden.

 

Bei Interesse an dem Seminar senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis spätestens 30. April an mich zurück (Kontaktdaten siehe Anmeldeformular). Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Einsendungen nach Eingang berücksichtigt.

 

Videos von Ihren Fellnasen können Sie entweder per Email an info@bayernwoelfe.de, oder via WhatsApp 0171 / 278 3552 an mich schicken.

Mit freundlichen Grüßen,

Gabriele Sakowski

www.bayernwoelfe.de

Seminar Hundesprache Mai 2015
Ausschreibung Hundesprache.pdf
PDF-Dokument [112.8 KB]

14. März 2015

NEU im Sortiment

Unser Fleisch- und Knorpelsortiment hat sich wieder erweitert. Ab sofort können Sie auch Kaninchen, Kaninchenmenü, Steaks für den Hund und Hähnchenkarkasse in unserem Shop in Mammendorf einkaufen.

 

Sie sind sich nicht sicher, welche Knorpel und Knochen Sie Ihrem Hund füttern sollen? Kein Problem, wir beraten Sie gerne!

19. Februar 2015

NEU im Sortiment

Diese Leckerlietasche von OWNEY aus strapazierfähigem Material haben wir ab sofort neu im Sortiment. Sie lässt sich durch ein Zugband schnell verschließen, hat einen größenverstellbarer Beckengurt und einen zusätzlich Karabiner, eine kleine Vortasche die praktisch ist für Utensilien wie z.B eine Hundepfeife. Zusätzlich hat sie noch eine Reißverschlusstasche an der Unterseite für Kottüten.

 

Wir haben sie bereits selbst getestet und sind absolut zufrieden damit. Durch den Bauchgurt lässt sie sich gut an der gewünschten Stelle plazieren. Sie macht einen sehr strapazierfähigen Eindruck.

 


19. Januar 2015

Auslandstierschutz JA, aber richtig!

Gerade beim Auslandstierschutz scheiden sich häufig die Geister. Daher möchten wir Sie heute auf die deutsche Tierschutzorganisation Euro-P.A.S. e.V. aufmerksam machen, die sich vor Ort in Serbien um die Not der dort lebenden Tiere UND Menschen kümmert. Da Euro-Pas nur in sehr wenigen Ausnahmefällen notleidende Tiere nach Deutschland vermittelt, sind sie finanziell für ihre Arbeit von ihren Mitgliedern, Geld- und Sachspenden abhängig, da sie sich nicht wie viele andere Tierschutzorganisationen über die Schutzgebühren der vermittelten Tiere finanzieren können.

 

Ich selbst bin eher durch Zufall auf diese heimische Tierschutzorganisation mit Sitz in Moorenweis aufmerksam geworden, erst da wurde mir leider bewusst, mit welchen Widrigkeiten der kleine Verein aufgrund des geringen hiesigen Bekanntheitsgrades zu kämpfen hat. Denn wer hier keine Tiere vermittelt und die Situation der vielen tausenden notleidenden Tiere vor Ort im Ausland mit wenigen Mitgliedern nachhaltig verbessert, wird in Deutschland kaum wahrgenommen.

Was hilft es, wenn scharenweise Tiere aus dem Ausland nach Deutschland gebracht werden? Sicher, die dort beschriebenen Einzelschicksale von Tieren machen uns alle sehr traurig, hilflos und betroffen. Doch hier wird bestenfalls einzelnen Tieren geholfen und an der Situation der tausend im Ausland verbliebenen Tiere wird nichts verändert. Sie leben nach wie vor in oft grausamen Lebensumständen, vermehren sich unkontrolliert und das Leiden nimmt kein Ende. Man muss sich einfach einmal vorstellen aus wie vielen Welpen ein Wurf einer Streunerhündin bestehen kann und wie häufig sie im Laufe ihres Lebens läufig wird. Nachhaltiger Tierschutz kann nur dort sinnvoll sein, wo die Missstände vorherrschen.

 

Es ist auch nicht geholfen wenn wir tierliebenden Deutsche die Tierhalter aus den ärmeren Herkunftsländern verurteilen. Häufig haben die Menschen dort selbst nicht genug zu Essen, örtliche Tierschutzgesetze und Aufklärung befindet sich sehr oft noch in den Kinderschuhen. Dort lebende Tiere haben häufig noch eine Funktion zur Erhaltung des Lebensstandards und es ist den Menschen kaum möglich einem ausgedienten Tier das Gnadenbrot zu gewähren. Auf der anderen Seite muss auch gesagt werden, dass viele nach Deutschland gebrachte Tiere doch auch hier wieder nur in einem Tierheim landen und somit die bereits aufs äußerste strapazierte Situation der heimischen Tierheime um ein weiteres belastet wird.

 

Es ist ja leider nicht selten, dass der als familienfreundlich beschriebene Straßenhund es nun leider doch nicht schafft sich noch in eine Familie mit beengtem Raum zu integrieren, der als ursprünglich tierärztlich durchgecheckte Hund nun doch eine kostenintensive Erkrankung mitgebracht hat welche die finanziellen Mittel der Adoptivfamilie übersteigt, der als sozialverträglich beschriebene Kettenhund nun doch aggressiv auf Artgenossen reagiert. Diese traurigen Beispiele ließen sich endlos weiterführen. Als Hundetrainer sind mir solche Fälle leider nur allzu gut bekannt.

Euro-Pas steht hier nun als Beispiel einer seriös arbeitenden deutschen Organisation, die sich für nachhaltigen Auslandstierschutz einsetzt, zum Beispiel mit Projekten wie:

- Kastrationsprojekte von Straßenhunden und Katzen, mit der notwendigen tierärztlicher Nachsorge

- Kostenfreies Kastrationsangebot von Tieren in Menschenhaltung – siehe dazu die aktuelle Kampagne oder für Flyer bitte auf das linke Bild klicken

- Tierschutz Aufklärungsarbeit der örtlichen Menschen, Behörden und Politiker

- Unterstützung der örtlichen Shelter mit Sach- und Geldspenden

- Aufstellen von Schutzhütten für die an Kälte leidenden Straßenhunde

- Tierärztliche Versorgung der verletzten oder erkrankten Straßentiere

 

Es gibt noch viele weitere Projekte - für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

 

Auch Sie können schon mit wenig Aufwand helfen!

Was mich persönlich besonders berührt hat, war der mir bis dato unbekannte Brauch der roten Halsbänder für Straßenhunde.

So schreibt Euro-Pas auf ihrer Webseite: „Rote Halsbänder werden benötigt - rote Halsbänder markieren Streunerhunde. Hunde, die diese roten Halsbänder haben, sind zwar nicht in Sicherheit vor den Hundefängern, doch es gibt ihnen dennoch einen gewissen Schutz. Man weiß, dass sich jemand um diese Hunde kümmert, sie mit Futter versorgt und betreut."

Bayernwölfe hat sich daher entschieden, 8 neue rote Nylonhalsbänder an Euro-Pas zu spenden, in der Hoffnung das bald in Serbien 8 Hunde damit vor dem grausamen Schicksal bewahrt werden, von den Hundefängern gefangen zu werden. Im Besonderen sind hier auch Tierärzte, Parasitenschutz und Tiermedikamente Firmen angesprochen zu helfen.

 

Wie auch Sie helfen können erfahren Sie wenn Sie hier klicken

 

Es gibt eine große Vielzahl an Tätigkeiten, die der Tierschutz mit sich bringt. Neben der aktiven Arbeit gibt es auch sehr viele administrative Tätigkeiten. Das Gestalten von Flyern und Webseite, Ablage, Papierverwaltung, selbst Fotografen können einen wertvollen Beitrag leisten, in dem sie gute Fotos ehrenamtlich zur Verfügung stellen, um das Auftreten von Vermittlungstieren besonders ansprechend darzustellen.

 

Und auch finanzielle Unterstützung ist natürlich jederzeit willkommen – egal ob einmalige Zahlungen oder Dauerüberweisungen, jeder Euro hilft!

 

Vielen Dank für Ihre Zeit und Interesse an diesem Artikel,

Gabriele Sakowski

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bayernwölfe - B.A.R.F. & Mensch-Hund-Kommunikationstraining